Aktuelles

PIP erhalten - was nun?

Performance Improvement Pläne (PIP) sind ein beliebtes Mittel, um arbeitgeberseitig auf vermeintlich unzureichende Leistungen von Mitarbeitern zu reagieren – und zugleich sind sie nicht selten Vorbote einer möglichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Tipps zum richtigen Umgang mit einem PIP finden Sie in der neuesten Ausgabe unseres SPOTLIGHT.

Zeugnis? Brauch' ich nicht!

Vor einiger Zeit hatten wir unseren neuen Newsletter SPOTLIGHT vorgestellt. Nachdem wir uns zum Auftakt mit Ausschlussfristen in Arbeitsverträgen beschäftigt haben, die zur „Stolperfalle“ werden können, hat unser zweites SPOTLIGHT das gleichfalls wichtige Thema „Arbeitszeugnis“ zum Inhalt.

3 Monate und aus?

SPOTLIGHT – so heißt der neue Newsletter des Arbeitsrecht-Teams der MEILENSTEIN-Rechtsanwälte mit Interessantem und Aktuellem aus dem Arbeitsrecht. In der ersten Ausgabe beschäftigen wir uns mit den in den meisten Arbeitsverträgen zu findenden Ausschlussfristen. Diese können – bleiben sie unberücksichtigt- bei der Durchsetzung von Ansprüchen zur „Stolperfalle“ werden.

Gehen wir es gemeinsam an.